Altteil-Kriterien

Das Altteil muss instandsetzbar sein. Bei Turbolader gilt: Frischluft- und Abgasgehäuse dürfen keine äußerlichen und innerlichen Beschädigungen aufweisen wie Risse, Brüche oder Materialermüdung. Zudem muss es sich um ein Originalteil handeln, welches komplett ist (inkl. Steuerdose/Unterdruckdose ggf. elektr. Ladedrucksteller.

Das Altteil darf nicht: Zerlegt sein, keinerlei Anbauteile dürfen fehlen, oder festgefressen und / oder verrostet sein.

Das Altteil, das ihr uns zurückschickt, muss identisch mit dem Teil sein, das euch von uns geliefert wurde. Sollte das ausgebaute Altteil, z. B. äußerlich beschädigt sein, kann hier der Kautionsbetrag nicht zurückerstattet werden.

Rückzahlung des gezahlten Kautionsbetrages: Nachdem ihr uns das unzerlegte Altteil zugeschickt habt, werden wir dieses prüfen. Wenn alle Kriterien für die Rücknahme erfüllt sind, bekommt ihr den bezahlten Betrag für das Altteil zurückerstattet.

Für die Rücksendung der Altteile gilt ebenfalls eine Rückgabefrist von 14 Tagen ab Erhalt der Ware.

Besondere Hinweise:

Bei AT-Einspritzpumpen gilt: Die Welle darf nicht festsitzen.

Bei AT-Dieselpartikelfilter gilt: Um euern Partikelfilter als Altteil zwecks Einlösung der Kaution zu akzeptieren, muss es sich zwingend um ein Originalteil handeln. Zudem muss 95% der Keramik vollständig sein.