Turbolader Audi Seat Skoda VW 2.0 TDI 170 PS


Zustand:
Austauschteil (neuwertig)
inkl. Qualitätsprüfprotokoll

Qualitäts-Versprechen: 24 Monate Garantie

Originalteil-Hersteller: Garrett

Artikel-Nr.: AT5501A

Vergleichs- und OE-Nummern:

03L253016G, 03L253016GV, 03L253016GX, 03L253019C, 03L253019CV, 03L253019CX, 03L253019K, 03L253019KV, 03L253019KX, 03L253019M, 03L253019MV, 03L253019MX, 03L253056C, 03L253056CV, 03L253056CX, 172-12945, 336192, 53039700129, 53039700137, 53039700207, 53039700207, 53039880137, 53039880207, 53039880207, BV43-137, BV43-207, T915501,

4,00 € gespart

259,00 € Statt: 263,00 €

Sofort versandfertig. Express-Versand innerhalb DE bei Bestellung bis 14 Uhr möglich.

Dieser Artikel ist ein Austauschteil, für das wir - wie bei einer Kiste Mineralwasser - einen zusätzlichen Pfandwert berechnen. Nach Rücksendung Ihres defekten (Alt-)Teils, wird Ihnen der Pfandwert - umgehend nach Wareneingang und -prüfung - erstattet (Weitere Infos). Der Pfandwert beträgt: 150,00 €

Kostenloser Versand (DE)

100% Qualität

24 Monate Garantie

Bestellen ohne Registrierung

Später kaufen & per E-Mail erinnern.
bereits 38 verkauft
nur noch 1 verfügbar – besser sofort bestellen

PayPal, Kreditkarte, Lastschrift, Vorkasse, Nachnahme, Rechnung DHL, TNT express

Zahlungs- und Lieferarten können außerhalb von Deutschland abweichen.


Passende Fahrzeuge:

Marke/Modell/TypvonbiskWPSccm
AUDI A3 (8P1) 2.0 TDI03.200612517019684 Zyl.
AUDI A3 (8P1) 2.0 TDI quattro03.200612517019684 Zyl.
AUDI A3 Sportback (8PA) 2.0 TDI03.200612517019684 Zyl.
AUDI A3 Sportback (8PA) 2.0 TDI quattro03.200612517019684 Zyl.
SEAT ALTEA (5P1) 2.0 TDI03.200612517019684 Zyl.
SEAT ALTEA XL (5P5, 5P8) 2.0 TDI 4x406.200712517019684 Zyl.
SEAT LEON (1P1) 2.0 TDI05.200612517019684 Zyl.
SKODA OCTAVIA (1Z3) 2.0 TDI RS04.200612517019684 Zyl.
SKODA OCTAVIA Combi (1Z5) 2.0 TDI RS04.200612517019684 Zyl.
SKODA SUPERB (3T4) 2.0 TDI07.200812517019684 Zyl.
SKODA SUPERB (3T4) 2.0 TDI 4x409.200812517019684 Zyl.
SKODA SUPERB Kombi (3T5) 2.0 TDI10.200912517019684 Zyl.
SKODA SUPERB Kombi (3T5) 2.0 TDI 4x410.200912517019684 Zyl.
SKODA YETI (5L) 2.0 TDI 4x411.200912517019684 Zyl.
VW GOLF VI (5K1) 2.0 TDI04.200912517019684 Zyl.
VW PASSAT (3C2) 2.0 TDI08.200512517019684 Zyl.
VW PASSAT (3C2) 2.0 TDI 4motion05.200912517019684 Zyl.
VW PASSAT Variant (3C5) 2.0 TDI08.200512517019684 Zyl.
VW PASSAT Variant (3C5) 2.0 TDI 4motion05.200912517019684 Zyl.
VW PASSAT CC (357) 2.0 TDI06.200812517019684 Zyl.
VW PASSAT CC (357) 2.0 TDI 4motion11.200912517019684 Zyl.
VW SCIROCCO (137) 2.0 TDI05.200912517019684 Zyl.
VW TIGUAN (5N_) 2.0 TDI 4motion09.200712517019684 Zyl.

Zur exakten Fahrzeug-Identifizierung können Sie auch unseren Support kontaktieren (Chat, Telefon oder E-Mail).
Wir benötigen folgende Fahrzeugdaten: Schlüsselnummer zu 2 (2.1) und zu 3 (2.2) oder Fahrgestellnummer.

Passendes Fahrzeug nicht dabei?

Fahrzeug-Suche für AT-Turbolader »

Oder einfach im Chat nachfragen.

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Ihre Daten werden sicher mit SSL übermittelt.

Der Aufbereitungsprozess für Turbolader

Die Qualität und Lebensdauer eines überholten Turboladers ist mit denen eines neuen Turboladers vergleichbar.
Durch die Verwendung von Originalteilen und qualitativ gleichwertigen Teilen beträgt sein Preis jedoch
weniger als 50% des Preises eines Originalturboladers. Auf diese Weise können Reparatur- und
Instandhaltungskosten reduziert werden.

Demontage, Reinigung und Überholung

Demontage aller Baugruppen

  • Demontage des Steuerventils, Abgasgehäuses, Kompressorgehäuses und des Turboladerkerns.
Montage

Mechanische Bearbeitung

  • Vorreinigung mit Ultraschall
  • Prüfung der Beschädigungen des Turboladers
  • Waschen und Reinigen der Turboladerelemente
  • Auswahl der neuen Ersatzteile
  • Auswuchten des Rotors und des Kompressionsrades
Endfunktionstest

Montage

  • Montage des Turboladerkerns
  • Nachwuchten des Turboladerkerns
  • Prüfung des Turboladerkerns auf Dichtigkeit
  • Installieren der variablen Geometrie im Abgasgehäuse
  • Montage des Turboladerkerns, des Abgasgehäuses und des Kompressorgehäuses
  • Einstellung des Steuerventils.
Lackierung und Verpackung

Endkontrolle

  • Vorbereitung aller Unterlagen inklusive des Protokolls der Auswuchtung
  • Nachwuchtung des Turboladers