Einspritzdüse Peugeot Partner Citroen Berlingo 1.6 HDI

Zustand:
Austauschteil (neuwertig)
inkl. Qualitätsprüfprotokoll

Qualitäts-Versprechen: 24 Monate Garantie

Originalteil-Hersteller: Bosch

Artikel-Nr.: AT435146

Vergleichs- und OE-Nummern:

0445110311, 0986435146, 1980L1, 1980L1, 9662003380,

16,00 € gespart

99,00 €

Sofort versandfertig. Express-Versand innerhalb DE bei Bestellung bis 14 Uhr möglich.

Dieser Artikel ist ein Austauschteil, für das wir - wie bei einer Kiste Mineralwasser - einen zusätzlichen Pfandwert berechnen. Nach Rücksendung Ihres defekten (Alt-)Teils, wird Ihnen der Pfandwert - umgehend nach Wareneingang und -prüfung - erstattet (Weitere Infos). Der Pfandwert beträgt: 50,00 €

Kostenloser Versand (DE)

100% Qualität

24 Monate Garantie

Bestellen ohne Registrierung

Später kaufen & per E-Mail erinnern.
bereits 38 verkauft
nur noch 3 verfügbar – besser sofort bestellen

PayPal, Kreditkarte, Lastschrift, Vorkasse, Nachnahme, Rechnung DHL, TNT express

Zahlungs- und Lieferarten können außerhalb von Deutschland abweichen.


Passende Fahrzeuge:

Marke/Modell/TypvonbiskWPSccm
CITROEN BERLINGO 1.6 HDi 7504.200855751560
CITROEN BERLINGO 1.6 HDi 9004.200866901560
CITROEN BERLINGO Kasten 1.6 HDi 7504.200855751560
CITROEN BERLINGO Kasten 1.6 HDi 9004.200866901560
CITROEN C3 1.6 HDi11.200966901560
CITROEN C3 1.6 HDi11.200968921560
CITROEN C3 (FC_) 1.6 16V HDi10.200566901560
CITROEN C3 Picasso 1.6 HDi02.200966901560
PEUGEOT 207 (WA_, WC_) 1.6 HDi02.200666901560
PEUGEOT 207 Kasten 1.6 HDi04.200766901560
PEUGEOT 207 SW (WK_) 1.6 HDi06.200766901560
PEUGEOT 307 (3A/C) 1.6 HDi04.200566901560
PEUGEOT 307 Break (3E) 1.6 HDi04.200566901560
PEUGEOT 308 (4A_, 4C_) 1.6 HDi09.200766901560
PEUGEOT 308 SW 1.6 HDi09.200766901560
PEUGEOT PARTNER Kasten 1.6 HDi04.200855751560
PEUGEOT PARTNER Kasten 1.6 HDi04.200866901560
PEUGEOT PARTNER Tepee 1.6 HDi04.200855751560
PEUGEOT PARTNER Tepee 1.6 HDi04.200866901560

Zur exakten Fahrzeug-Identifizierung können Sie auch unseren Support kontaktieren (Chat, Telefon oder E-Mail).
Wir benötigen folgende Fahrzeugdaten: Schlüsselnummer zu 2 (2.1) und zu 3 (2.2) oder Fahrgestellnummer.

Passendes Fahrzeug nicht dabei?

Fahrzeug-Suche für AT-Einspritzdüsen »

Oder einfach im Chat nachfragen.

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Ihre Daten werden sicher mit SSL übermittelt.

Die Vorgehensweise bei der Aufbereitung von Common-Rail- Injektoren

Die Qualität und Lebensdauer eines überholten Common-Rail-Injektors ist mit denen eines neuen Common-Rail-Injektors vergleichbar.
Durch die Verwendung von Originalteilen und qualitativ gleichwertigen Teilen beträgt sein Preis jedoch
weniger als 50% des Preises eines original Common-Rail-Injektoren. Auf diese Weise können Reparatur- und
Instandhaltungskosten reduziert werden.

Demontage, Reinigung und Überholung

Demontage aller Baugruppen

  • Der Injektor wird zerlegt und alle Bauteile in den Ultraschallgeräten bei hoher Temperatur (80°C) gewaschen
  • Alle Dichtungselemente des Injektors werden ausgetauscht und ausschließlich die Originalteile eingesetzt.
  • Der Injektor wird erneut nach der Technologie der Hersteller zusammengebaut; verwendet werden spezielle Werkzeuge dieser Hersteller
Montage

Austausch der Ersatzteile

  • Sofern notwendig, werden zusätzlich andere beschädigte Bauteile des Injektors ausgetauscht
  • Der Injektor wird überprüft, alle Einspritzmengen werden eingestellt
  • Nach der Reparatur wird eine Computeranalyse des Injektors vorgenommen
Endfunktionstest

Einstellungen

  • Während des Tests der Dichtigkeit bei einem hohen Druck wird der Überlauf gemessen
  • Die Einspritzmenge und die Rücklaufmenge werden bei einer vollen Belastung gemessen und eingestellt
  • Die Einspritzmenge bei Teilbelastung wird gemessen und eventuell eingestellt
Lackierung und Verpackung

Tests

  • Die Einspritzmenge im Leerlauf wird gemessen und eventuell eingestellt
  • Die Voreinspritzung wird gemessen und eventuell eingestellt
  • Für Delphi Injektoren wird ein neuer IMA-Code vergeben.